allround pc

349,00 *

inkl. MwSt.

Preis auf Amazon prüfen
in den Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

Kundenrezesionen
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* Preis wurde zuletzt am 26. Juni 2017 um 14:12 Uhr aktualisiert.


Typ Office
Marke shinobee
Prozessor AMD Kaveri A8-7600 mit 4 x 3,10 (3,80) GHz
Grafikkarte AMD Radeon HD R7 mit 2 GB Grafikspeicher
Arbeitsspeicher 8192 MB DDR3 PC-1333 RAM
Festplatte 1500 GB SATA II HDD
Betriebssystem Windows 7 Pro, 64Bit
Gesamtbewertung
Testnote 2016
75,00%
OKAY
Leistung
64% ( akzeptabel )
Optik
81% ( gut )
Verarbeitung
86% ( gut )
Preis
69% ( akzeptabel )

Produktbeschreibung

shinobee Allround PC Produktinformationen

Marke: shinobee

Abmessungen: 53,6 x 48,4x 24,2 cm

Gewicht: 8 kg

Prozessor: AMD Quad-Core A8-7600 mit 4 x 3100 MHz

Grafikkarte: AMD Radeon HD R7 720 OnBoard mit 4 GB Speicher

Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3 RAM PC1600

Mainboard: AMD FM2+ mit APU Technology

Festplatte: 1500 GB SATA II

Soundkarte: 5.1 integrierte Soundkarte

Kühlung: 400 Watt Super Silent Netzteil

Betriebssystem: Windows 7 Pro 64 inkl. Treiber vorinstalliert

 


Optik & technische Austattungallround pc

Ersteindruck

Der von uns getestete shinobee Allround PC macht optisch einen guten Eindruck. Während des Testbetriebes fielen uns zuallererst einmal die an der Front montierten blauen LED Leuchten auf, die das Gerät in einem edlen Licht erstrahlen lassen. Bereits nach dem ersten Einsschalten können Sie das Gerät direkt verwenden. Windows 7 ist mitsamt Treibern bereits vorinstalliert. Das Gehäuse macht einen sehr robusten und qualitativen Eindruck. An der Front sind mehrere USB-Anschlüsse inklusive CardReader zu finden, sodass Sie im Handumdrehen sämtliche Zusatzgeräte mit dem Tower verbinden können. Des weiteren finden Sie am vorderen Ende einen Anschluss für Kopfhörer, sowie einen Mikrofoneingang. Mit etwas über 8 KG ist der Allround PC schnell installiert und sofort für Sie einsatzbereit.



Prozessor

Shinobee hat in dem von uns getesteten Gerät einen AMD A8 7600 Prozessor verbaut. Er liefert eine Taktfrequenz von 3100 MHz und ist für Office-, Bearbeitungs- und teilweise Spielanwendungen eine sehr gute Wahl. Hinzu kommt eine drastische Leistungssteigerung im Turbo Modus auf ganze 3800 MHz. Je nach Belastungsintensität nehmen Sie den Kühler der CPU wenig bis gar nicht wahr. Die getesteten Programme liefen allesamt einwandfrei und flüssig, wurden schnell geladen und konnten problemlos wieder beendet werden. Im seit Jahren renomierten Cinebench R11.5 Test erreichte der A8-7600 eine 0.96 im Single-Core-Test und eine 2.84 im Multi-Core-Test. Auch wenn diese CPU nicht unbedingt für die Anwendung in modernen Spielen für geeignet erscheint, ließen sich dennoch beliebte Titel wie Battlefield 4 auf mittleren Einstellungen flüssig spielen. Bei anderen Anwendungen wie Adobe Photoshop oder Sony Vegas zeigten sich keinerlei Leistungsschwächen. Die verbaute Kühlung zeigte während der Tests allerdings Schwächen auf, sodass unser Allround PC öfters drohte zu überhitzen. Wir empfehlen deshalb bei dauerhaftem Betrieb des Gerätes einen neuen Lüfter zu installieren.


allround pcArbeitsspeicher

Im shinobee Allround PC sind zwei DDR3-RAM Module im Dual-Channel-Betrieb mit einer Gesamtspeichergröße von 8 GB verbaut. Eine Größe von 8 GB ist heutzutage standard. Immer komplexer werdende Programme benötigen immer größere Speicherkapazitäten, sodass, bis zu einer gewissen Größe, immer mehr RAM Puffer benötigt wird. Auch hier lieferte diese Speichergröße eine gute Leistung ab. Multi Tasking war, sobald genügend CPU-Leistung verfügbar war, auch mit aufwendigeren Anwendungen problemlos möglich. Sie sollten dennoch vermeiden, bei ressourcenfressenden Programme simultan noch weitere Software laufen zu lassen. Sollten Sie mehr Arbeitsspeicher benötigen, können Sie einfach ein bis zwei weitere Module dazu kaufen.


Festplatte

Der shinobee Allround PC bietet insgesamt eine Festplattengröße von knapp 1500 GB oder 1,5 Terrabyte. Der tatsächliche Speicherplatz fällt allerdings immer etwas geringen aus, als der angegebene Richtwert. So müssen Sie stets mit einem Verlust von etwa 10% des genannten Speicherplatzes rechnen. Das Festplattenvolumen ist somit  auch zur Speicherung großer Mengen an Daten vorbereitet. Die verwendete SATA II Technologie ermöglicht Ihnen eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 Mbyte/s. Sind Sie lediglich darauf aus eine schnelle Zugriffszeit auf das Gespeicherte zu erreichen, empfiehlt sich die Installation einer SSD Karte. Mit dieser werden die Zugriffzeiten minimiert und Inhalte können blitzschnell geladen werden. Leider sind SSD-Karten noch realtiv teuer und verfügen über relativ wenig Speicherkapazität im Vergleich zu Ihren großen Vorgängern.


Grafikkarte & Soundkarte

Wir von desktop-pc-test.info haben in unserem Ratgeber darüber informiert, dass die Verwendung einer hochwertigen Grafik- oder Soundkarte immer von dem gewünschten Verwendungszweck abhängt und in dieser Preisklasse nicht im Fokus stehen sollte. Die in diesem Allround PC von shinobee verbaute Grafikkarte ist eine AMD Radeon R7 und besitzt 4 GB Grafikkartenspeicher. Darüber hinaus unterstützt sie die DirectX Version 11. Sie sind mit dieser Grafikkarte für jeglichen Verwendungszweck gerüstet. Natürlich wird es Ihnen nicht möglich sein die neusten Spiele auf voller Qualität darzustellen. Sie können sich allerdings sicher sein, dass Ihnen dieser Grafikchip eine gute Basis für jegliche Arbeiten, ob grafikspezifischer Natur oder nicht, bietet. Die getestete Grafikkarte lieferte beim aktuellen G3D Mark Test einen Wert von 3067. Beim 3DMark Fire-Strike-Test erreichte die Karte einen Score von 1240, was 7% über dem Durchschnittswert liegt.


Vorteile

qualitative Verarbeitung

gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

gutes Allroundgerät

qualitative Bauteile

auffällige LED Beleuchtung

vielseitige Frontanschlüsse


Nachteile

schwache Lüftung


Fazitallround pc

Der Gesamtfazit des shinobee Rechners ist abgesehen vom Kühlungsproblem sehr positiv. Die verbaute CPU bietet ein hohes Maß an Leistung, der Arbeitsspeicher ist leistungsstark und dazu noch erweiterbar und der verbaute Grafikchip ist eine respektable Allroundlösung zur Bewältigung verschiedenster alltäglicher Aufgaben. Mit einer Festplattengröße von knapp eineinhalb Terrabyte ist genügend Speicherplatz zur Verfügung um auch große Mengen von Daten zu sichern.

Dank der vielfältigen Frontanschlüsse können beinahe sämtliche Peripheriegeräte in sekundenschnelle mit dem PC verbunden werden. Das verbaute Netzteil ist bei weniger leistungsintensivem Betrieb ein guter Verbündeter. Bei verstärkter Hitzeentwicklung kann es die aufkommende Wärme jedoch nicht mehr ausreichend davon abhalten das System zu überhitzen. Dennoch sind sowohl die Leistung, als auch der Preis beim shinobee Allround PC auf einem sehr guten Niveau, sodass wir ihn zu unserem Testsieger ernennen.


Insgesamt geben wir dem Desktop Rechner eine Testnote von 89%

Hier finden Sie ein passendes Alternativgerät von Ankermann-PC.